Wie Du lernst, Dich zu entscheiden: meine allergrößte Erkenntnis 2021

Über meine Learnings aus 2021 könnte ich viele Seiten schreiben.


Bevor ich den Rahmen sprenge, habe ich mich entschieden, mein eines “Über-Learning” zu teilen: Unternehmertum bedeutet, sich entscheiden zu können. Und wir können das üben.


Die ultimative Erkenntnis: oftmals ist es gar nicht so wichtig, ob wir linksrum oder rechtsrum gehen, sondern wir müssen uns schlicht und ergreifend für links oder rechts entscheiden, diesen Weg dann kraftvoll gehen und - Achtung Zaubertrick! - dafür sorgen, dass diese Entscheidung die richtige war. Du hast richtig gelesen: wir sorgen selber dafür, ob eine Entscheidung richtig oder falsch war, einfach dadurch, wie sehr wir zu dieser Entscheidung im Nachgang stehen und sie tatsächlich umsetzen. Eigenverantwortung vom allerfeinsten.


Ich hab’s ja nicht so mit Anleitungen, aber für Entscheidungen zwischen zwei Alternativen habe ich wirklich eine gute Methode. Voraussetzung ist, dass Du beide Alternativen schon mal gut durchdacht und abgewogen hast. Dein Bewusstsein hat also schon ganze Arbeit geleistet, nun darf das Unterbewusstsein mal zeigen, was es drauf hat:

  1. Hole eine Münze und definiere, welche Seite für was steht (z.B. Zahl für linksrum und Kopf für rechtsrum).

  2. Wirf die Münze und achte auf den ALLERERSTEN Impuls, wenn Du das Ergebnis siehst (dieser Impuls wird Dir vom Unterbewusstsein geschickt, hier ist Deine Entscheidung nämlich schon längst gefällt).

  3. Anhand dieses Impulses - nicht anhand dessen, was die Münze sagt - entscheidest Du - sofort.

  4. Jede Entscheidung, der nicht innerhalb von 72 Stunden (an alle Mathe-Asse: das sind drei Tage) eine kleine Handlung und dann entsprechende Folgehandlungen folgen, kannst Du eigentlich gleich ins Regal stellen. Also: Die erste Handlung, die aus Deiner Entscheidung folgt, machst Du in den nächsten drei Tagen. Und wenn es nur zwei Minuten sind, in denen Du Dir einen Termin für kommendes Jahr einträgst, um Dir dann die weitere Vorgehensweise zu überlegen.

Probiere es doch mal aus und teile Deine Erfahrung mit mir. Darüber würde ich mich sehr freuen!


Gute Ideen für Neues Unternehmertum

Lerne Maren und die Jopenau besser kennen und melde Dich zu meinen News an. Ein Mal pro Woche teile ich meine praktischen Impulse rund um anders gründen und anders Unternehmerin sein und meine Erlebnisse aus dem Leben einer Teilzeit-Unternehmerin.


www.jopenau.de/newsletter