Ich hab’s doch nur gut gemeint

Mein Sohn Jonas wurde am Sonntag acht Jahre alt. Der zweite Geburtstag in Folge ohne richtigen Kindergeburtstag. Obwohl ich ja nun wirklich für diese Pandemie nix kann, hatte ich ein schlechtes Gewissen. Und wenig Zeit. Eine gefährliche Mischung.

Samstag nachmittag suchte ich eine Weltraum-Schnitzeljagd aus dem Internet. Für 15 € alle Vorlagen und Rätsel fix und fertig, “maximal 90 Minuten Vorbereitungszeit”. Tip top, dachte ich mir, das ist meine Rettung. Nachmittags traf ich die ersten Vorbereitungen, um dann um 22 Uhr nach einem lustigen Online-Doppelkopf-Abend mit Freunden “noch schnell den Rest zu machen”. Um es vorweg zu nehmen: Ich war um 1.30 Uhr alter Zeit im Bett. Ob es am Wein oder an der komplizierten Anleitung lag, mag ich nicht mehr zu beurteilen.

Das Schlimmste kommt aber noch: Die Schnitzeljagd interessierte am nächsten Tag fast überhaupt nicht! Der beste Freund meines Sohnes war zu Besuch und eigentlich wollten sie nur “die braune Gumpe” (ein großes Matschloch in unserem Garten) fluten und eine Fotofalle in der Nähe des Vogelhäuschens anbringen. Als ich freudestrahlend (“schaut her, was Mama Tolles vorbereitet hat!”) mit der Schatzkarte ums Eck kam, kam ich reichlich ungelegen...

Wieder einmal die Frage, was das mit Unternehmertum zu tun hat? Wie oft überlegen wir, was der Kunde braucht, planen, bereiten vor, rechnen Business Cases, feilen aus, investieren Tage, Nächte, Wochen und Monate? Stolz präsentieren wir ein Produkt und es stellt sich heraus: der Kunde findet es vielleicht ganz nett, sieht darin aber keinen übermäßigen Nutzen und ist folglich auch nicht nicht bereit, dafür Geld zu bezahlen.

Schlauer wäre es, einen kleinen Prototypen zu bauen, diesem dem Kunden möglichst frühzeitig zu präsentieren und dann anhand seines Feedbacks das Produkt auszufeilen und stetig zu verbessern. Spart Zeit, Geld und Nerven, senkt das Risiko erheblich und nennt sich “Lean Startup”. Erstaunlicherweise geht das für ALLE Produkte und Dienstleistungen - auch bei der Planung einer Schnitzeljagd für den Kindergeburtstag. So werden wir auch bei der Geschäftsidee-Entwicklung in der Masterclass vorgehen, die in gut zwei Wochen startet.


Gute Ideen für Neues Unternehmertum

Lerne uns und die Jopenau.de besser kennen und melde Dich zu unseren News an. Ein Mal pro Woche teilen wir unsere Gedanken, Buchtipps und praktischen Impulse rund um anders gründen und anders Unternehmerin sein.

www.jopenau.de/newsletter