top of page

In Balance kommen und bleiben

Mit der Jopenau habe ich ein Anliegen: ich möchte Frauen begleiten, eine selbstständige Existenz zu erschaffen, die im Einklang mit uns und unserem Leben steht.


So sprechen wir in meinem Kurs gerade über eine faszinierende Idee: das Prinzip von weiblicher und männlicher Energie und wie es uns dabei helfen kann, genau dieses Ziel zu erreichen.


Yin und Yang sind uralte Konzepte aus der chinesischen Philosophie, die die Dualität und den Ausgleich in der Welt beschreiben.


Yin repräsentiert das Weibliche, Passive, Intuitive und Empfangende.


Yang hingegen verkörpert das Männliche, Aktive, Analytische und Durchsetzungsstarke.


Doch diese Energien sind nicht geschlechtsgebunden; sie existieren in jedem von uns, unabhängig von unserem biologischen Geschlecht.


Was bedeutet das im Kontext der Selbstständigkeit? Können wir vielleicht beide nutzen?


Ja! Es geht darum, eine sinnvolle Ausgewogenheit zwischen Yin und Yang zu finden und diese immer wieder zu prüfen und zu adaptieren. Dies ermöglicht uns, eine erfüllende, nicht erschöpfende und zugleich erfolgreiche Selbstständigkeit zu erschaffen.


Weibliche Energie in der Selbstständigkeit


Wie kultivieren wir die weibliche Energie, das Yin, als Selbstständige? Zwei Beispiele:


Intuition und Einfühlungsvermögen: Es gibt Bereiche in der Selbstständigkeit, da geht es nicht darum, einen straffen "Plan" zu verfolgen. "Was braucht mein Projekt gerade?" "Was brauchen meine Kunden gerade?" "Was brauche ich gerade?" sind Fragen, die Dich mit Deiner Intuition verbinden.


Kooperation statt Konkurrenz: Zentrale Fragen sind: Wo können wir uns vom Konkurrenzgedanken lösen und uns durch Zusammenarbeit und Netzwerke eine unterstützende Community aufbauen? Uns verbinden mit Menschen, die auf einem ähnlichen Weg sind?


Männliche Energie in der Selbstständigkeit


Was ist nun mit der männlichen Energie, dem Yang, gemeint? Wieder zwei Beispiele:


Entschlossenheit und Durchsetzungskraft: Hier geht es darum, unsere Ideen, die wir möglicherweise auch intuitiv "empfangen" haben, dann tatsächlich auch in die Welt zu bringen und mit Entschlossenheit zu verfolgen.


Wenn wir beispielsweise herausgefunden haben, mit welchen Kund:innen wir arbeiten möchten, geht es in diesem Schritt darum, auf diese Menschen auch wirklich zuzugehen und sie für unser Angebot zu gewinnen.


Effiziente Prozesse entwickeln / nutzen: Zum Beispiel Buchhaltung. Das ist ein klarer Prozess. Es gibt wenig "Intuition". Belege werden gesammelt, termingerecht abgerechnet… Hier geht es darum effizient umzusetzen.


Die Balance finden - Selbstständigkeit im Einklang


Die wahre Magie entfaltet sich, wenn wir die weiblichen und männlichen Energien in uns vereinen und in Harmonie bringen.


Ein Wechsel aus einatmen und ausatmen.

Aus innehalten und losgehen.

Aus reflektieren und umsetzen.

Aus Struktur und Flexibilität.


Für mich ist all das ein tägliches Ausbalancieren.


Vielleicht ist das eine der Zutaten, weswegen es mir gelingt, in meinem Leben viele Bälle in der Luft zu halten und voranzukommen, ohne zu erschöpfen. Meine Art, Selbstständigkeit und Mutter sein im Einklang zu halten.


Gute Ideen für Neues Unternehmertum


Lerne mich und die Jopenau besser kennen und melde Dich zu meinen News an. Ein Mal pro Woche teile ich meine praktischen Impulse rund um anders gründen und anders Unternehmerin sein und meine Erlebnisse aus dem Leben einer Teilzeit-Unternehmerin:


Commentaires


bottom of page